Umwelt

Olympia Electronics erkennt die Bedeutung der tatsächlichen und potenziellen Interaktionen ihrer Aktivitäten auf die Umwelt, und verpflichtet sich:

 

  1. Zur Einhaltung der Gesetze und Vorschriften für die Umwelt die mit ihrer Tätigkeit zusammenhängen, einschließlich REACH & Rohs.
  2. Ihre Aktivitäten in solch einer Weise zu leiten, sodass die negativen Auswirkungen auf die Umwelt und  Menschen, die  in diesem Umfeld leben und arbeiten, minimiert werden.
  3. Zur Berücksichtigung der Umweltauswirkungen ihrer Tätigkeiten, einschließlich der verantwortungsvollen Nutzung der natürlichen Ressourcen und der angemessenen Kontrolle der Abfälle.
  4. Zur Anpassung an den Anforderungen von ISO 14001 Norm mit Hilfe des integrierten Managementsystems "Oly-q" und die kontinuierliche Verbesserung des Umweltmanagementsystems durch die Festlegung und Erfüllung von Umweltzielen.
  5. Zur kontinuierlichen Verbesserung und Verhütung der Umweltverschmutzung.
Olympia Electronics führt die oben genannten Verpflichtungen, gemäß ihrer Umweltpolitik, aus (siehe angehängte Datei). Dazu trägt auch das "Oly-q" Management System bei. Ebenfalls ist Olympia Electronics von Bureau Veritas, mit ΙSO 14001:2007, zertifiziert.
 
Im vergangenen Jahr lag der Schwerpunkt für Olympia Electronics bei:
  1. "Grüne Produktfamilie“ mit Nordeuropa als Zielmarkt und
  2. Kontinuirliche Information und Einhaltung der Regulierungen von REACH, RohS mit Hilfe und Kooperation der Partner www.imsandquality.gr,  www.cylteha.fr
 
Olympia Electronics hält die SEC-Mineral Konflikt Regel ein und erwartet das gleiche von ihren Lieferanten (siehe Politik). 
 
 




active³ 5.3 · IPS κατασκευή ιστοσελίδων · Disclaimer
active³ 5.3 · IPS κατασκευή ιστοσελίδων · Disclaimer